bih.button.backtotop.text

Bumrungrad Gelenkersatzzentrum

Bumrungrad Gelenkersatzzentrum

Das Bumrungrad International Hospital in Bangkok, Thailand, bietet Gelenkersatzoperationen an, die von einem Team von Ärzten und medizinischen Spezialisten unter Einsatz modernster medizinischer Hilfsmittel und Technologien durchgeführt werden. Wir legen großen Wert darauf, in jeder Phase des Behandlungsprozesses, von der Patientenregistrierung bis hin zur Nachbereitung der Behandlungsergebnisse, erstklassige Versorgungsstandards zu bieten. Dieses Engagement ermöglicht es uns, unser wichtigstes Ziel der Patientenzufriedenheit zu erreichen, indem wir zunächst die Sicherheit der Patienten gewährleisten und dann die Erwartungen jedes Patienten nach der Operation erfüllen, was eine rasche Genesung, minimale postoperative Schmerzen, eine verbesserte Kniefunktion, die Fähigkeit, zu den meisten ihrer normalen Aktivitäten zurückzukehren, und die Freiheit, ihr Leben wieder voll zu genießen, betrifft.


Joint_Replacement_Center-(1).jpg


AW-JOINT-REPLACEMENT-CENTER-HOTLINE-1280x1466-PIXEL-ENG-(1).jpg
 

Knieersatzoperation:

  • Partieller Knieersatz (PKR)
    • Standard Operation
    • Robotische Chirurgie
  • Knie-Totalersatz (TKR)
    • Standard Operation
    • Robotische Chirurgie

Hüftgelenkersatzoperation: 

  • Partieller Hüftgelenkersatz (Hemiarthroplastik)
  • Hüfttotalersatz (THR) 
    • Standard Operation
    • Robotische Chirurgie

Computerunterstützte Chirurgie (Computernavigation)

Bei der chirurgischen Navigationstechnologie verwendet ein Chirurg einen drahtlosen Tracker, um Informationen über die genaue individuelle Anatomie des Knies des Patienten durch Echtzeit-Datenverarbeitung an das Computersystem zu senden, was dem Chirurgen eine sofortige Auswertung während der Operation ermöglicht.

Vorteile des Gelenkersatzes mit Computernavigation

  • Verhinderung oder Reduzierung einer falschen Gelenkausrichtung und Ermöglichung einer präziseren Platzierung als mittels Standardinstrumenten
  • Den Chirurgen die Möglichkeit geben, die Präzision der Platzierung zum Zeitpunkt der Operation zu beurteilen und so die Lebensdauer des Gelenkersatzes zu verlängern
  • Erzielen einer genauen Weichteilbalance zum Zeitpunkt der Operation und damit eine Verbesserung der postoperativen Kniefunktion
  • Ermöglichung der Platzierung des Implantats durch einen kleinen Einschnitt, wodurch die postoperativen Schmerzen verringert werden und der Heilungsprozess beschleunigt wird

Bei der Durchführung von Gelenkersatzoperationen verwendet das Bumrungrad International Hospital MAKOplasty®, eine von einem Roboterarm unterstützte Gelenkersatzoperation. Wir verfügen über die Technologie und das Know-how, um dieses System sowohl für Knie- als auch für Hüftgelenkersatzoperationen einzusetzen.
 

Joint_BIH_Doctor_1200X800.jpg
 

Durch die Kombination der Effizienz dieser Technologie mit dem Fachwissen und der Erfahrung unseres spezialisierten Ärzteteams ermöglicht die roboterarmunterstützte Chirurgie dem Chirurgen, das künstliche Gelenk mit größerer Präzision zu platzieren. Dadurch wird die Lebensdauer des künstlichen Gelenks verlängert.

Vorteile des Gelenkersatzes mit einem Roboterarm

  • Die präzise Platzierung des künstlichen Gelenks führt zu weniger Weichteiltrauma und minimaler Knochenresektion.
  • Künstliche Knie- und Hüftgelenke halten länger als bei der Implantation mit anderen Techniken.
  • Der Patient kann in der Regel schnell nach Hause zurückkehren, wobei nur ein Tag, aber nicht mehr als drei Tage Genesungszeit im Krankenhaus erforderlich sind.
  • Bei einer Kniegelenkersatzoperation kann der Patient sein Knie auf natürliche Weise bewegen, da die Sehnen vor und hinter den Knien sowie der umgebende Knorpel während des Eingriffs nicht beeinträchtigt werden.
  • Durch die Operation über den kleinen Schnitt der minimal-invasiven Operationstechnik ermöglicht der Roboterarm dem Chirurgen, nur die notwendigen Teile des Knochens zu entfernen und abzurasieren, wodurch die Schmerzen reduziert und der Heilungsprozess beschleunigt wird.

Vorteile der minimal-invasiven Operationstechnik

  • Kleinere Inzisionen als bei der konventionellen Chirurgie führen zu weniger Weichteilverletzungen und weniger Narbenbildung
  • Weniger Schmerzen im Vergleich zu traditionellen Gelenkersatzmethoden
  • Der Patient ist in der Regel innerhalb von 24 Stunden nach der Operation gehfähig
  • Erhöhte Patientensicherheit durch weniger Blutverlust
  • Kürzerer Krankenhausaufenthalt und schnellere Genesung
Das Bumrungrad International Hospital ist sich der Bedeutung der Erhaltung der Lebensqualität der Patienten nach jedem medizinischen Eingriff bewusst. Zu diesem Zweck bieten wir unseren Patienten, die sich einer Gelenkersatzoperation unterzogen haben, in jeder Phase des Prozesses Aufmerksamkeit nach internationalem Standard. Unsere Teams von Fachärzten und medizinischem Personal haben eine spezielle Ausbildung für die Betreuung von Patienten erhalten, die sich einer Gelenkersatzoperation unterziehen.
  • Die Patienten nehmen an einem präoperativen Kurs teil, um den Behandlungsprozess vor, während und nach dem Eingriff vollständig zu verstehen. Die Patienten werden auch über ihr postoperatives Verhalten beraten, wobei diese Empfehlungen auf das tägliche Leben und die Routinetätigkeiten jedes Patienten zugeschnitten sind.
  • Die Patienten werden, wenn möglich, unter Vollnarkose ohne Morphium gesetzt, um das Risiko möglicher unerwünschter Wirkungen wie Übelkeit, Erbrechen und Schwindel zu verringern, was wiederum eine schnellere Genesung nach der Operation ermöglicht.
  • Wir bemühen uns nach Kräften, nachteilige Auswirkungen der Operation, wie Thrombose und Infektionen, zu verhindern.
  • Bei der Auswahl von medizinischen Geräten und Ausrüstungen hat die Sicherheit für uns Priorität. So sind zum Beispiel die Operationskittel unserer Chirurgen so gestaltet, dass sie Infektionen verhindern.
  • Unsere Spezialisten für Rehabilitationsmedizin und Physiotherapeuten geben Empfehlungen zur Selbstpflege sowie zu physiotherapeutischen und rehabilitativen Aktivitäten, die denselben Standards entsprechen.
  • Wir führen laufende und periodische Nachkontrollen der Ergebnisse der Operation durch.
  • Mit Broschüren und DVDs versorgen wir Patienten mit nützlichen Informationen zu verschiedenen Themen, wie z.B. Arthrose, dem chirurgischen Eingriff und der postoperativen Selbstversorgung.
Das Bumrungrad International Hospital hat sich bereit erklärt, mit Dr. Lawrence D. Dorr, einem Experten für Gelenkersatzoperationen und Entwickler der robotergestützten Chirurgie, sowie dem Gründer des Dorr Arthritis Institute in den Vereinigten Staaten von Amerika, wissenschaftlich zu kooperieren. Diese Zusammenarbeit ermöglicht uns den Austausch von Wissen über die Gelenkersatzchirurgie, so dass wir auch in Zukunft bessere Methoden für die Behandlung unserer Patienten entwickeln können.
 

The-Dorr-Arthritis-Institute_1200X800.jpg

    Scroll for more

Contact Information

Service Hours

  • Bumrungrad Gelenkersatzzentrum
    Daily 8:00 am to 8:00 pm

Location

  • Bumrungrad Gelenkersatzzentrum
    Bumrungrad International Clinic (BIC) Building , 20th floor
Rating score 9,46 of 10, based on 126 vote(s)

Related Health Blogs